Leads generieren auf der eigenen Website in 3 Schritten

Für B2B-Marketer ist es die wichtigste Herausforderung: Wie lassen sich mehr Leads generieren? Ein wichtiger Baustein kann die eigene Website sein. Wir zeigen Dir, wie Du in wenigen Schritten aus Deiner Website eine echte Lead-Maschine machen kannst.

Was versteht man unter einem Lead?

Ein Lead ist ein qualifizierter Kontakt zu einem Interessenten, der sich für ein Unternehmen bzw. für ein Produkt interessiert und dazu seine Kontaktdaten (Lead = Datensatz) für einen weiteren Dialog überlässt. So ein Lead ist in der Praxis verbunden mit einem sogenannten Opt-in.


Leads generieren auf der eigenen Website

Schritt #1: Content bereitstellen

Eine Website muss viel mehr als eine digitale Broschüre sein, wenn mit ihr Leads generiert werden sollen. Stelle also wertvollen Content bereit oder, noch besser, integriere einen Corporate Blog. Optimiere Deinen Content dahingehend, dass Zielkunden möglichst lange verweilen und dass deren Bedürfnisse in allen Phasen ihrer Buyer Journey berücksichtigt werden.

Schritt #2: Für relevanten Traffic sorgen

Setze auf SEO, Social Media und Linkbuilding, um relevanten Traffic zu generieren. Das macht zwar viel Arbeit, ist aber kostenlos und nachhaltig. Beschleunigen lässt sich Trafficgenerierung mit Bezahlwerbung und dem Schalten von Landingpages. Damit sollte man sich jedoch gut auskennen, um nicht Unmengen an Geld zu verbrennen.

Schritt #3: Lead-Magnete einsetzen

Stelle kostenlose Köder bereit, um an die Kontaktdaten von Website-Besuchern zu kommen. Gut geeignete Lead-Magnete sind zum Beispiel Checklisten, Webinare, aber auch Newsletter oder eine kostenlose Beratung. Mache es dem Besucher so einfach wie möglich, seine Kontaktdaten zu hinterlassen und achte auf ein rechtsgültiges Opt-in. So bezeichnet man im Marketing die ausdrückliche Zustimmung eines potenziellen Kunden, diesen im Nachhinein kontaktieren zu dürfen.

blank

Fazit

Lead-Magnete sind perfekt für die Generierung qualifizierter Leads auf der eigenen Website. Vor allem Educational Content ist gefragt, wenn der Besucher sich noch ganz am Anfang seiner Buyer Journey befindet.

Du möchtest Lead-Magnete auf Deiner Website intelligent ausspielen? Dann ist VERTUS das Richtige für Dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This Post

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Klickpfad-Analyse

Klickpfad-Analyse: Alles, was Du wissen musst.

Schwammige Marketing-Begriffe gibt es viele. Dazu gehört ganz sicher auch “Klickpfad-Analyse”. Bei ihr bleibt unklar, wie und wozu man überhaupt Pfade von Website-Besuchern analysieren soll.Sicher